Ergänzende physikalische Anwendungen

Wärme-, Kälte-, Ultraschall- und Schallwellentherapie, sowie Elektrobehandlungen können unterstützend hilfreich sein und ergänzend zur Anwendung kommen.